Home » Über Uns » Mehr über Thalassämie

Mehr über Thalassämie

Thalassämie gehört zu einer Familie von genetischen Erkrankungen des menschlichen Blutes, die als Hämoglobinkrankheiten oder Hämoglobinopathien bezeichnet werden. Hämoglobinkrankheiten sind eine Gruppe von Erkrankungen, die Hämoglobin, eine wichtige Substanz oder ein Protein des menschlichen Blutes in den roten Blutkörperchen, betreffen, daher der Name Hämoglobinkrankheiten oder Hämoglobinopathien.

Hämoglobinkrankheiten, wozu auch die Thalassämie gehört, sind ein internationales Problem. Es wird geschätzt, dass 7 % der Weltbevölkerung eine schwere Hämoglobinkrankheit haben und jedes Jahr 300.000 – 500.000 Kinder mit einer schweren Hämoglobinkrankheit geboren werden. Durch Forschungsfortschritte in der klinischen Versorgung der Thalassämie wurde es möglich, die Thalassämie von einer tödlichen Kindheitserkrankung, die sie einst war, in eine chronische, aber gut behandelbare Krankheit umzuwandeln, wodurch die Überlebensrate der Patienten erhöht und ihre Lebensqualität verbessert wird.

Die wichtigsten Hämoglobinkrankheiten:

Mehr über Thalassämie

Schulungsvideos